Aktuell

SOLINGEN AKTIV beteiligt sich an der Solinger Freifunk-Initiative.

Das Büro von SOLINGEN AKTIV arbeitet (wenn möglich) mit

Recycling-Materialien und

bezieht Ökostrom von den SWS.

SOLINGEN AKTIV

bei

SOLINGEN AKTIV

bei

Schreiben Sie uns:

solingen-aktiv@gmx.de

Termine

Die nächste Montagsaktion findet am 24. April 2017 statt. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Neumarkt/Zugang Kirchstr.

Unser nächster Infostand ist

am Samstag, 29. April 2017 von 11 Uhr bis 13 Uhr am Ohligser Markt.

Die nächste Ratssitzung findet am Donnerstag, 18. Mai 2017 statt. Beginn ist 17 Uhr.

Aus dem Rechenschaftsbericht des Vorstands zur Jahreshauptversammlung am 28. Januar 2017

"...Mit unseren soliden Finanzen, unserem guten System der Öffentlichkeitsarbeit, unseren erfahrenen Kräften sowie dem gewachsenen gesellschaftlichen Einfluss sind wir für das kommende Jahr gut gewappnet.

SOLINGEN AKTIV ist und bleibt weiterhin die fortschrittlichste und aktivste kämpferische kommunale Kraft im Rat!..."

 

"Between the Lines" - App jetzt als Download verfügbar

Eine Projektgruppe des Jugendstadtrat Solingen präsentierte am Freitag, 03. Februar in der Cobra das Ergebnis ihrer jahrelangen Arbeit.

SOLINGEN AKTIV hat diesen Prozess mit einer Spende unterstützt.

 

Die App bietet jungen Menschen die Möglichkeit, mit niedriger Hemmschwelle sofortige Hilfe oder Beratung für viele Probleme zu bekommen...ohne in ihrer Selbstbestimmtheit eingeschränkt zu werden.

Neues von unserem Ratsmitglied Jörn Potthoff bei der Ratssitzung am 23. März... hier!

Schön, wenn die Rheinische Post unsere Forderungen aufgreift...

Plakat zu den Kommunalwahlen 2014

08. März 2017:

 

„Nein heißt nein“ - Demonstration am Internationalen Frauentag gegen Gewalt an Frauen

 

Veranstaltet von der Frauengruppe des Türkischen Volksvereins u.a. Mitgliedern des Solinger Frauenforums in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle

 

Treffpunkt: 17 Uhr am Neumarkt vor dem Hofgarten

OpenPetition:

Wir brauchen einen guten ÖPNV: Gegen die geplante massive Verschlechterung des Bus-Angebots!

 

Das waren die

Aktionen gegen den AfD-Bundesparteitag

Tausende Menschen demons-trierten am Samstag gegen den Bundesparteitag der AfD in Köln und setzten damit ein buntes und deutliches Zeichen gegen Rassismus.

Die Proteste verliefen - bis auf kleinere Zwischenfälle am Tagungsort - friedlich, die Polizeiführung zeigte sich zufrieden über den weitgehend störungsfreien Verlauf der Veranstaltungen.

Heuschrecken über Solingen

Die heutigen Clemens-Galerien haben mit den zugeklebten Schaufenstern das Flair einer Geisterstadt. Vom bisherigen Eigentümer, der angeblich ein Outlet-Center errichten wollte, waren die Mietverträge der Läden gekündigt worden.

 

Unsere Inhalte

(bitte auswählen)